Stellungsänderung von Zähnen

Unzufrieden mit der Zahnstellung?

Stellungsänderung von Zähnen

Bei leichten Zahnfehlstellungen im sichtbaren Frontzahnbereich ohne funktionelle Störungen ist es möglich, durch Aufkleben von Komposit (mit keramischen Füllkörpern versehener Spezialkunststoff, „plastische Keramik“) in verschiedenen naturidentischen Farbabstufungen eine Änderung der Zahnform und -stellung zu erreichen. So entsteht eine optische Harmonisierung der Zähne. Mit dieser kleinen Maßnahme kann eine umfangreiche kieferorthopädische Behandlung umgangen oder ergänzt werden.

Manchmal entstehen aufgrund einer vorangegangenen Parodontitis oder eines Zurückweichens des Zahnfleisches aus anderen Gründen bloßliegende Zahnzwischenräume und es kann im Frontzahnbereich deshalb zu störenden „schwarzen Nischen“ kommen.

In diesen Fällen und auch bei lückig stehenden Frontzähnen, z.B. auch aufgrund eines Missverhältnisses von Zahn- und Kiefergröße nach erfolgter kieferorthopädischer Behandlung, ist es möglich, mit modernen Kompositen (mit keramischen Füllkörpern versehene Spezialkunststoffe, „plastische Keramik“) diese Lücken aufzufüllen und wieder einen harmonischen Zahnfleischverlauf herzustellen.

Augustinerstraße 3

97070 Würzburg

+49 931 12300

Jetzt telefonisch informieren!

Öffnungszeiten

Mo - Fr ganztägig geöffnet

Terminvereinbarung

praxispost@dres-staehler.de