Die Parodontitis ist eine Erkrankung mit hohem Rezidivrisiko, d.h. sie tritt bei fehlender oder ungenügender Nachsorge erneut auf. Deshalb sollen Patienten, die an einer Parodontitis erkrankt sind und entsprechend  behandelt wurden, regelmäßig betreut und nachbehandelt werden (Unterschützende Parondontitis-Therapie UPT). Die Intervalle entsprechen immer dem jeweils  weiteren individuellen Parodontitisrisiko. Dieses wird mit Ihnen persönlich besprochen und entsprechend […]